DAS GENUSSAKADEMIE MEISTER-PAKET  (RESTAURANTMEISTER)

Damit Sie erfolgreich ihr Ziel erreichen, ist unser Weiterbildungsangebot zum Küchenmeister analog zu den drei Teilen der IHK-Meisterprüfung konzipiert.

VORBEREITUNG

ANALYSE IHRER STÄRKEN 

Hier unterstützen wir Sie dabei gezielt zu entscheiden, wie Sie sich am Arbeitsplatz erfolgreich einbringen und wo Sie Ihre Kompetenzen gezielt weiter ausbauen können. Dies ist das Fundament Ihrer erfolgreichen Weiterbildung.

TEIL I

SEMINAR ZUR WIRTSCHAFTSBEZOGENEN QUALIFIKATION

(Start Ende Oktober bis zum Prüftermin Mitte März, alternativ Start Ende Mai bis zum Prüfungstermin Mitte Oktober.)

Kurse in Lernmethodik, Volks- und Betriebswirtschaft, Unternehmensführung, Rechnungswesen, Recht und Steuern

TEIL II

SEMINAR ZUR HANDLUNGSSPEZIFISCHEN QUALIFIKATION

(Start Anfang November bis zum Prüftermin in der letzten Aprilwoche, alternativ Anfang Juni bis zum Prüfungstermin in der letzten Novemberwoche.)

Themen:

Gäste betreuen und beraten, Mitarbeiter führen und fördern, Abläufe planen, durchführen und kontrollieren, Produkte beschaffen und pflegen, Gäste bewirten, situationsbezogenes gastorientiertes Fachgespräch.

Die Semarteile I und II beginnen jeweils mit zwei Unterrichts-Blockwochen in Vollzeit. In den Folgewochen findet der Unterricht jeweils an einem Wochentag sowie einer weiteren Unterrichts-Blockwoche in Vollzeit vor den Prüfungsterminen statt.

„Hierdurch läßt sich die Weiterbildung in der Meisterschule gut in den betrieblichen Alltag integrieren und berufsbegleitend durchführen.“ 

TEIL III

PRAKTISCHE PRÜFUNGSVORBEREITUNG

Integriert in den Seminarwochen und eine Woche intensiv vor der praktischen Prüfung Ende Februar und Ende September.

Sie dekorieren und decken Tische ein. Sie filetieren, tranchieren, flambieren und bereiten Getränke zu. Gespräche mit den Gästen sowie der Service am Gast inklusive der entsprechenden Vor- und Nacharbeiten stehen ebenso auf dem Stundenplan.

DAS GENUSSAKADEMIE-RESTAURANTMEISTERPAKET:

Unser Paket-Preis  6.800,- Euro

BEACHTEN SIE BITTE:

Die Prüfungsvorbereitungen zur „Ausbilder-Eignungsprüfung“ sind in unserem Angebot nicht enthalten. In Kombination mit diesen Weiterbildungen kann der Lehrgang zur Ausbildereignung gefördert werden. Bitte sprechen Sie uns an!

> PRÜFUNG + ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

> IHRE BEWERBUNG